Vignobles Jean-Marie Berthier - Sancerre

Zurück zur Liste

Jean Marie Berthier lässt sich 1983 als Winzer auf dem Weingut Domaine de Clairneaux in der Nähe von Sancerre nieder, das inzwischen fast 9 Hektar umfasst. Fünf Jahre später übernimmt er auch noch die Domaine de Montbenoit (ca. 10 Hektar groß), die an den Côteaux de Giennois liegt. Seit 2012 arbeiten nun seine zwei Kinder Clément und Florian im Betrieb mit, nachdem sie ihre Weinkenntnisse auf ausländischen Weingütern vertieft haben.

Clément, der Ältere, arbeitet im Weinvertrieb und der Weinbereitung, der jüngere Sohn Florian leitet den Weinanbau.

Die kieselhaltigen Kalkböden des Loire-Ufers liefern ausgezeichnete Weinqualitäten aus Sancerre und den Giennois-Hängen. Die Hauptrebsorten des Weinguts sind Sauvignon Blanc und Pinot Noir. So sind die Weißweine frisch, elegant und fruchtig, die Rosés sind zart und dezent und die Rotweine aromenreich und rund.

Veritable Vins & Domaines KG garantiert den Exklusivvertrieb der Weine der Vignobles Jean-Marie Berthier auf dem deutschen Markt.

Weitere Informationen unter www.vignoblesberthier.fr

Impressionen