Domaine Jean Grivot - Burgund

Zurück zur Liste

Die Familie Grivot stammt aus dem Jura. Seit Mitte des 17. Jahrhunderts betreiben sie in den Hautes-Côtes, in Arcénant Weinbau. Ende des 18. Jahrhunderts verkauft Joseph Grivot seine Weinberge in den Hautes-Côtes, um sich in Vosne-Romanée niederzulassen.

Sein Sohn Gaston, Vater von Jean und Großvater von Etienne, ist schließlich derjenige, der seine Nachfolge antritt. Im Jahre 1919 verkauft er die minderwertigen Reben, um eine große Parzelle des Clos de Vougeot zu ergattern, die zu den berühmtesten Grands Crus im Burgund zählt. Gaston ist einer der ersten Önologen, der in den 20er Jahren sein Diplom an der Universität von Dijon macht, und er ist einer der ersten Winzer, der seinen Wein abfüllt und verkauft. Sein Sohn Jean macht einige Jahre später sein Diplom ebenfalls in Dijon und erlangt bald weltweit hohes Ansehen. Etienne beginnt 1982 auf dem Weingut und vinifiziert seinen ersten Jahrgang. Im Jahre 1984 gelingt Jean und Etienne eine kleine Sensation: Sie erwerben eine Parzelle Grand Cru und zwar 32 Ar Richebourg. Etienne tritt 1990 die Nachfolge seines Vaters an.

Etienne Grivot setzt alles daran, großzügige und opulente Weine zu produzieren, wie es nur große Weine aus dem Burgund sein können. Lagerfähige Weine, die jahrzehntelang die großen Terroirs widerspiegeln und die Kenner mehr als begeistern.

Im Jahr 2010 beginnen schließlich auch die Kinder von Etienne und Marielle, Mathilde und Hubert, in der Domaine mitzuarbeiten. Die Erfahrungen und das Wissen werden von Generation zu Generation weiter gegeben.

Die Domaine J. Grivot verfügt über insgesamt 15 Hektar Rebflächen, die über die Gemeinden Nuits-Saint-Georges, Vosne-Romanée und Chambolle-Musigny verteilt sind. Es werden 18 verschiedene Pinot Noir Appellationen mit den vier Appellations-Niveaux des Burgunds produziert: Bourgogne Pinot Noir, Village, 1er Cru und Grand Cru.

Der Weinbau wird mit schonender Bodenbearbeitung biologisch erforscht. Die Weinlese erfolgt zu 100 Prozent von Hand. Um harmonische Weine zu erzeugen, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen Kraft und Geschmeidigkeit aufweisen, vinifizieren Etienne, Mathilde und Hubert ihre Weine je nach Jahrgang. Sie werden 15 bis 18 Monate in Eichenfässern ausgebaut.

Die gesamte Produktion wird auf dem Weingut ausgebaut und abgefüllt.

Veritable Vins & Domaines KG garantiert den Exklusivvertrieb der Weine der Domaine Jean Grivot auf dem deutschen Markt.

Weitere Informationen unter www.domainegrivot.fr

 

Impressionen